• hallo schnecke,


    es ist wohl leider so, dass die kk nur fahrkosten zu einem stationären aufenthalt in einer klinik oder rehaeinrichtung übernehmen muss bzw. kann und darf. hängt irgendwie mit einer der letzten gesundheitsreformen zusammen :? . auf der internetseite meiner krankenkasse ist das im leistungskatalog so beschrieben. was sagt denn dein anwalt dazu? würde mich auch interessieren. bei mir liegt der fall ähnlich. meine reha findet auch ambulant statt und ich fahre jedes mal 60 km einfache strecke. also insgesamt 120 km. bisher habe ich noch nicht versucht die kosten geltend zu machen.


    gruss karin

  • Hallo Petra,


    da war St. Wendel mal wieder schneller als die DRV. :-)


    Ich habe einige Tage nach dem Termin von der Klinik auch ein Schreiben der DRV bekommen, wo auch ein Formular wegen der Fahrtkosten / Fahrkarte dabei war. Ich glaube, du musst noch ein Paar Tage warten, dann bekommst du das auch.


    Ansonsten gilt, wie bei Krankenhausaufenthalten, 10 Euro Eigenanteil pro Tag. Du kannst jedoch bei der DRV einen Antrag stellen, dass dir dieser Eigenanteil zurückgezahlt wird. Da hilft dir aber auch die Klinik, die haben Sozialberater, die dir bei diesem Antrag stellen. Ich zumindest habe meinen Eigenanteil zurück erstattet bekommen.


    Wenn du hinfährst, dann bestell denen "dort unten" ganz liebe Grüße:
    Frau Dr. Litvin, Herr Ahmed Bellagnech, Frau Bier, Frau Ibbelshäuser und auch Frau Melanie Schäfer, dem Chef Dr. Harald Seidler, sowie seiner Frau... und der Praktikantin (Freiwilliges soziales Jahr) Kathrin.


    Und dir natürlich.. viel Erfolg und dabei noch gute Erholung!!


    Grüße,
    Miriam

  • Hallo Karin!
    Also ich fahre in Krankenhaus wo ich die Op gemacht bekommen habe weil die auch eine Reha im Hause eingerichtet haben aber ich fahre halt immer wieder nach Hause.So ist es aber trotzdem in verbindung der Reha denn ich bin ja mittendrin .. Erstanpassung war 15. Juni mit ein paar Wochen Unterbrechung wegen starken Schmerzen aber trotzdem sollte es mit Übernohmen werden.Die Ärzte die mich betreuen sind ganz erschrocken darüber das die KK sich da so Quer stellt und stehen hinter mir. Ich kann Dich gerne auf dem Laufenden halten mußt mich nur anschreiben dann vergesse ich es auch nicht :-)
    Lieben Gruß
    Schnecke

    NO RISK NO FUN :-)
    Li. 15 Jahre Taub- OP Termin Für li. 27.03.08 "freu"
    Re.CI Nucleus Freedom Mai´07

  • Hallo,
    freue mich auf St.Wendel..... bin gespannt auf das Hörtraining...mach ich ja hier z.Z. nicht. und will es mir darüber hinaus richtig gut gehen lassen.....


    @ Miriam: ich werde alle grüßen....
    ist das Schwimmbad und die Sauna für Gäste immer zugänglich?


    Güße von Petra

  • Hallo Petra,


    das Schwimmbad und die Sauna sind nicht zu jedem Zeitpunkt geöffnet.
    Das Schwimmbad ist auch durch Wassergymnastikgruppen belegt... und hat gewisse Öffnungszeiten (stehen aber auch dran).
    Ebenso die Sauna... nicht immer auf, sondern auch nur zu bestimmten Zeiten; es gibt -- soweit ich es in Erinnerung habe -- auch Damensaunatage... (Herrensaunatage weiß ich nicht mehr, habe ich mich nicht drum geschert).


    Mein Tipp: nimm an den ersten Tagen ein Zettel und ein Stift mit und notiere dir die wichtigsten Zeiten, z.B. Essenszeiten, Saunazeiten, Schwimmbadöffnungen etc.


    Grüße,
    Miriam

  • Hallo zusammen, anybody home?


    Habe im Februar meine Erstanpassung in der MHH an meinem zweiten CI und freue mich schon riesig drauf!! Obwohl ich auf dem Ohr noch nie etwas gehört habe. Bin in freudiger Erwartung gespannt.


    Könnt Ihr mir bitte eure Erfahrungen mit den Reha-Kliniken von Bad Grönenbach bzw. Bad Nauheim schildern? Ich tendiere zu Bad Nauheim, weil ich den Ort schon etwas kenne und das Team und einen Vizepräsidienten. Wo fandet Ihr das Trainingsprogramm/techn. Betreuung besser, in Bad Grönenbach oder Bad Nauheim? Stimmt es, dass Bad Berleburg keine CI-Reha mehr anbietet?


    Danke für Eure Hilfe,
    Viele Grüße von Hans Albers aus .....

    1. CI rechts seit 2001, Nucleus Contour, Esprit 3G, Umstellung auf Freedom beantragt
    2. CI links ab Feb. 2008, Nucleus Freedom

  • Hallo Sandra,


    danke für den Tipp (oder Tip?) und die guten Wünsche zur Erstanpassung. Bin so ungeduldig und pule immer am Kopf herum, ob die Elektrode auch noch drin ist...denke mir, wenn die sich mal bloß nicht aus dem Staub macht...na ja, ich kenne es halt nicht anders, als mit nur einem Ohr zu hören, das beidseitige Hören ist also Pionierland für mich...


    Also, das 1. CI bekam ich 2001 (mit 30 Jahren) mit der Nucleus-Contour-Elektrode, Prozessor 3G (Umstellung auf Freedom ist beantragt, hoffe, dass es durchgeht).



    Viele Grüße aus Hamburg (um mal hier ein Gegenstück zu den vielen süddeutschen Beiträgen zu setzen),
    Hans

    1. CI rechts seit 2001, Nucleus Contour, Esprit 3G, Umstellung auf Freedom beantragt
    2. CI links ab Feb. 2008, Nucleus Freedom

  • Hallo Hans,


    auch von mir ein :welcome:


    ich war voriges Jahr 5 Wochen in Bad Grönebach, nicht zur CI Reha , kommt noch (hoffe ich) zur Reha für Hörgeschädigte, aber es ist dort auch ok, super Umgebung gute Erholung und denke auch kompetentes Personal ,


    nichts für Action sondern schön erholen .

  • Hallo Hans!


    Auch von mir :welcome: hier im Club!


    Darf ich fragen wie alt du bist, bzw. wie lange du nur mit einem Ohr gehört hast?


    Ich bin auch so ein Fall, wurde grad erst im Dez.'07 mit einem 2. CI versorgt und warte auf meinen EA Termin. Mein Ohr war 39 Jahre lang taub, auch ich bin gespannt, wie es ist "STEREO" zu hören. Kenne es auch nur mono. Also auch Pionierarbeit ....


    PS: Sehe grad, hast es ja schon oben bei @ Sandra geschrieben.... :oops:

  • Hallo,

    so meine 20 Tage Reha sind letzte Woche zu Ende gegangen:). Ich bin rundherum sehr zufrieden. Meine persönliche subjektive Einschätzung, was das hören und verstehen angeht, lege ich auf einer Scala von 1 -10 bei 10 fest, fast wie normales hören:). Aber wie gesagt es ist meine subjektive Einschätzung. Da ich ja nur noch einen Hörschneckenstumpf habe, bin ich über das Ergebnis mehr als zufrieden.
    Ich bin mir bewusst, dass nicht alle in zwei Jahren so ein Hörerfolg zu verzeichnen haben. Also lasst euch nicht entmutigen, auch mit langsamen Schritten und beständiges üben wird sich der Hörerfolg auf jeden fall einstellen:thumbup:.
    Es grüßt euch

    Biker