Anschlussmöglichkeiten von AB, Cochlear, Med-el und für Stethoskop

  • Hallo!


    Ich bräuchte Informationen was ich an die unterschiedlichen Prozzessoren anschliessen kann.


    An welche kann ich Audiokabel (Klinke nach ?) anschliessen?
    Neptune Klinke!! Naida CI?? Cochlear Prozz 6?? Med-el HdO?? Med-El Ponto??


    Für welche gibt es welche FM Empfänger?
    Neptune - Phonak Universal!! Naida CI - integrierter Phonak!! Cochlear Prozz 6?? Medl-el HdO?? Med-el Ponto??


    Bluetooth??


    Welche Anschlussmöglichkeiten sind noch sinnvoll, bzw gibt es noch??


    Welchen Prozzessor und somit Hersteller sollte ich nehmen wenn ich ein Stethoskop (und FM und Audiokabel) verwenden möchte?


    Ihr Träger müsstet das doch im Schlaf wissen?? Hilfe bitte!!

  • Hallo.
    An AB Neptune kann Audio-Klinkenstecker direkt angeschlossen werden.
    An AB Naida CI kann Audio-Klinkenstecker an den ComPilot ageschlosen werden. Der ComPilot wird dabei um den Hals gehängt und übertragt drahtlos an das Naida CI.
    Bluetooth geht damit genauso. Der Compilot wird von AB (wahlweise) mitgeliefert.

    rechts seit Sept.2010 AB Harmony, EA Okt. 2010 MHH, seit Okt. 2013 Naida CI Q 70.
    links Phonak HG mit Anbindung an ComPilot.

  • Medel:
    Opus 2XS: FM Übertragung mit Teleschlinge (Telefonsspule), Anschluss für 3,5 mm Klinkenstecker, aber nur mit dem großen Batteriefach (3 Batterien) und nicht an dem kleinen mit 2 Batterien.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo Xeera,


    schau dir mal das Comfort Digisystem Microphone DM90 an. Dieses Mikrophone der FM-Anlage ist Bluetooh-fähig und dient gleichzeitig als Empfänger.


    Das Stethoskop muss nicht unbedingt direkt am CI angeschlossen werden. Es kann auch an den Klinke-Audioeingang des FM-Mikrofones angeschlossen werden.
    Für diesen Sender-Empfänger DM90 betragen die Kosten ca. 1500 Euro.
    Im Falle einer beruflichen Notwendigkeit bestehen gute Aussichten dass die Kosten von einem zuständigen Kostenträger übernommen werden.
    Wenn Du an Besprechungen und Vorträgen teilnehmen musst, ist es sinnvoll die Anlage um zusätzliche Mikrofone zu erweitern.
    Falls Du eine solche Lösung in Betracht ziehst würde ich den Rat einer für FM-Anlagen kompetenten Stelle einholen und die Anlage zuvor testen.


    Gruß
    Schera

  • Nucleus / Cochlear hat ein langes und -da entkoppelt gegen Überspannung geschütztes- Audiokabel mit Klinkensteckker gleich dabei.


    Ich nutze es am Computer oder Tablet, wenn ich mir was anschaue und meine Frau nicht stören will.


    Wg. Stethoskop - bist du Ärztin?

    • Official Post

    Huhu,


    für das Naida CI gibt es den ComPilot. Hierüber kann man alles anschließen, was einen Klinkenstecker hat, was einen 3-poligen Stecker hat und kann sich damit auch mittels Bluetooth koppeln.


    Für das Stetoskop ist das Naida CI perfekt geeignet, dank dem T-Mic. Viele AB-User (Naida, Harmony) packen Im-Ohr-Kopfhörer direkt auf die T-Mics und hören darüber Musik usw. Das sollte somit auch mit einem Standard-Stethoskop gehen, so dass man dort nicht auf Spezial-Hilfsmittel angewiesen ist!


    Für das Stethoskop ist also der AB-Sprachprozessor mit T-Mic am idealsten. Bluetooth können der Naida (mit dem ComPilot) und irgendwann mit dem Software-Update auch der Cochlear N6, allerdings dann auch nur mit einem Zusatzgerät ähnlich dem ComPilot.
    Klinkenadapter und FM-3-poliger Empfänger können alle auf dem Markt befindlichen, aktuellen CI-Sprachprozessoren.


    Grüße,
    Miriam

  • Hey, Stethoskop mit 3,5 klinke über ComPilot oder FM geht zumindestens bei meinen Naida S V UPs nicht! Per Audioschuh aber schon. Hab mein Stethoskop über Research. Vielleicht dort anfragen, hat bei mir immer gut geklappt :)

  • Hey, Stethoskop mit 3,5 klinke über ComPilot oder FM geht zumindestens bei meinen Naida S V UPs nicht! Per Audioschuh aber schon. Hab mein Stethoskop über Research. Vielleicht dort anfragen, hat bei mir immer gut geklappt :)

    Es ist hier weiter oben von einem CI "Naida Q70" von Rede. Mit den CIs von AB kann man die Stetoskope oder InEar-Dinger durchaus ohne Extra-Hilfstmitteln nutzen.


    Nicht von einem Hörgerät "Naida S UP", wie du trägst, da geht es natürlich nicht wirklich.

    Viele Grüße Rike



    beidseitig HiRes90k, Harmony, Advanced Bionics
    1. CI re 03/2007 und 2. CI li 10/2012


    Seit 11/2013 beidseitig neuer Sprachprozessor Naida Q70, Advanced Bionics