Arbeitsgeräusch vom Laptop stört

  • Hallo Leute,


    ich weiss jetzt nicht, ob ich das im richtigen Unterforum gepostet habe - sonst bitte verschieben.


    Ich habe zwei CIs (das zweite recht frisch) und stelle fest, dass mich das Arbeitsgeräusch - sprich der Lüfter - von meinem Laptop nervt. Jetzt frage ich mich, ob wir als Hörgeschädigte extremer auf solche unnötige Geräuschbelästigung reagieren. :?


    Jetzt stellt sich für mich die Frage: Was kann ich dagegen tun? Ich habe gehört, dass man Laptops durchaus extern kühlen kann, damit er nicht mehr so laut ist.


    Oder habt ihr etwas bei euren CIs einstellen lassen? :roll:


    Jetzt würde ich gerne wissen: Welche Firmen bauen leise Laptops, die wirklich leise sind? Oder wie kann ich das herausfinden? :oops:

    Danke für eure Hilfe!


    Luna

  • Heyho,


    eine Möglichkeit wäre natürlich, die Frequenz heraus zu finden und diese anzupassen. Aber eigentlich solltest du dich früher oder später daran gewöhnen. Normalhörende blenden sowas automatisch aus, Hörgeschädigte oftmals erstmal nicht, aber normalerweise kann man das mit der Zeit auch lernen..


    Wenn du den Rechner anderweitig kühlen möchtest, funktioniert das am effektivsten mit einem weiteren Kühler, welcher ja auch wieder Lärm macht...
    Vielleicht hilft es ja auch schon, den Laptop auf vier Tassen zu stellen? Dann wäre aber eine externe Tastatur zu empfehlen, ich spreche aus Erfahrung :lol:


    *wink*

    Habe gerade die Tauben am Marktplatz gefüttert, aber der Polizist meinte, ich soll endlich die Gehörlosen in Ruhe lassen.

  • Früher hat mich das auch sehr gestört, nun hat mein Gehirn gelernt die Geräusche zu filtern, manchmal nehme ich gar nichts wahr oder ganz sehr sehr leise.


    Man gewöhnt sich mit der Zeit daran, sogar nur mit 1 CI und Mikrofonsempfindlichkeit zw. 16 - 20 bei mir.

  • Was mir so stichwortartig einfällt: Tatsächlich erst enmal abwarten, was dein eigener "Filter" so macht (Normalhörende sind da meistens - nicht immer - deutlich im Vorteil), bei Bedarf entweder CI leiser stellen oder einen Programmplatz mit leiserer Einstellung zum bequemen und schenlle Umschalten einrichten oder eben ein zusätzliches Anti-Lüfter-Programm einstellen lassen, wo nur ganz bestimmte Frequenzen reduziert werden, wenn dein sonstiges Hören mit dem aktuellen Programm gut läuft. Mit den vier Tassen klingt gefährlich :D , aber vielleicht kannst du den Laptop auch dämpfen, wenn du eine weiche Schreibtischunterlage darunter nutzt, keine Ahnung, ich selbst ´habe keinen -Laptop, um das auszuprobieren. Ich selbst sitze am PC übrigens am liebsten ohne CI, kann aber auch mit den CIs, aber nicht ganz so gerne.

    *1964, re. seit 10/2006 u. li. seit 12/2007 CI (2x Harmony), OP-Klinik MHH
    OP-Folgen: Nackensteife, Tinni, später max. Armschmerzen (9-10 auf VAS-Skala) u. Daumen/-gelenk taub (alles li.), Störschallverstehen verschlechtert. Reimplantation li. 09/2011

  • Neee, ne weiche Unterlage wäre tödlich für den Laptop. Weiche Unterlagen passen sich ein bissle den Lüftungsöffnungen an, dann kann die warme Luft noch schlechter abweichen, das Teil überhitzt und man riskiert, dass Bauteile durchschmoren und der Rechner im Eimer ist....


    Damit das mit den 4 Tassen nicht gefährlich ist, hab ich ja das mit der externen Tasta dazu geschrieben :lol:


    Ansonsten: Angenehme Geräusche, die lauter sind als der Lüfter, anmachen? :D

    Habe gerade die Tauben am Marktplatz gefüttert, aber der Polizist meinte, ich soll endlich die Gehörlosen in Ruhe lassen.

  • Hallo Leute,


    vielen Dank für eure Rückmeldungen zum Thema. :)


    Der Tipp mit dem Höherstellen des Laptops werde ich schlecht ausprobieren können, da ich leider keine externe Tastatur habe....


    Aber gut zu wissen, dass man keine weiche Unterlage benutzen soll - ist eigentlich logisch.


    Leider kann ich keine andere Geräuschquelle in Form von Musik anmachen - es ist zum einen auf der Arbeit in nem größeren Büro und zum anderen zum Hörenüben.... :roll:


    Vielleicht habt ihr auch recht, und meine linke Hirnhälfte muss erst wieder lernen, unnütze Geräusche rauszurechnen. So lange habe ich das neue CI rechts noch nicht (links habe ich es schon ewig).


    Danke noch mal!
    Luna

  • Ich höre den Lüfter bei meinem privaten Notebook gar nicht.


    Es gibt doch heute immer mehr Rechner, die gar keine Lüfter mehr haben und somit geräuschlos und energiesparend sind.
    So einen würde ich mir bei dem Problem zulegen.


    Bei mir derzeit aber kein Thema, Notebook ist erst 8 Jahre alt und fürs genügsame Linux Lubuntu 16.04 LTS gibts noch Support bis 2021.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Rechts seit 6/2006 Implantat, seit 8/2018 N7
    Links seit 1/2012 Implantat, seit 8/2018 N7
    Links einmal reimplantiert, Kapselotosklerose, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Arbeite derzeit in Asien

  • Heut zu Tage sind die Laptops eher leiser und auch kühler. besonders der MAC. Ich habe leider auch noch einen alten. Samsung R70.


    Er ist nicht laut aber wird schnell warm. Ich benutze dafür eine passive Kühlung. beispielsweise diese soeine:


    https://www.cloudyboard.eu/


    eine aktive Kühlung habe ich allerdings auch noch nicht ausprobiert. Hat da jemand erfahrung?